Erfolgreicher Kompositionsworkshop für Kinder und Jugendliche

14. April 2014

Kompositionsworkshop

Vom 11.-13.04.2014 haben 16 Kinder und Jugendliche im Alter von 8 – 16 Jahren unter der Leitung von Manuel Schubrow am Kompositionsworkshop des forum thomanum Leipzig e.V. teilgenommen.

Am Anfang des Projektes stand eine Vision: Junge Menschen erfinden gemeinsam Musik,  spontan gesungen oder mit Instrumenten, lernen sich dadurch besser kennen, sammeln Erfahrungen. Um schließlich mehr zu erfahren vom Handwerk des Komponierens, den Gesetzen von Melodie,  Rhythmus, Klang, Form und ihrem Zusammenwirken. Musikstudenten stellen Beispiele von Meisterwerken alter und neuer Musik vor, zeigen die Möglichkeiten ihrer Musikinstrumente auf, wofür die Kinder und Jugendlichen dann komponieren.

Dazu haben vier Komponisten: Christoph Göbel, Christian FP Kram, Manuel Schubrow und Aristides Strongylis die Kinder und Jugendliche angeleitet. Entstanden sind Stücke vom Popularbereich bis hin zur zeitgenössischen Musik. Diese wurden in einem Werkstattkonzert am Sonntag in der villa thomana zu Gehör gebracht.

Dieser Kompositionsworkshop war in seiner Art eine Premiere in Leipzig. Einige Teilnehmer nutzen dieses Angebot, um sich auf den zum 9. Mal stattfindenden Kompositionswettbewerb für Kinder und Jugendliche im Rahmen des Leipziger Musikfestivals „Klassik für Kinder“ vorzubereiten.

Möglich wurde dieser Workshop durch die finanzielle Unterstützung der Commerzbank AG, der neuroscience center leipzig®Neurowissenschaftliche Forschungs- und Entwicklungsgesellschaft b. R. und dem Förderkreis Thomanerchor Leipzig e.V. Wir danken allen herzlich für Ihr Engagement.