“Junge Romantik”

28. März 2017

Werstattkonzert-web2

Unter diesem Motto stand der diesjährige Workshop „Musik selbst erfinden auf dem Bildungscampus forum thomanum“. 11 Kinder aus verschiedenen Leipziger Schulen komponierten ein Wochenende lang unter der Anleitung von Manuel Durao, Robert Nakayama, Manuel Schubrow und Aristides Strongylis. In diesem Jahr fand der Workshop wieder in Zusammenarbeit mit dem Schillerhaus in Leipzig-Gohlis statt. Die Grundlage der Kompositionen bildeten Texte der deutschen Romantik. Die Kompositionen wurden diesmal für wahlweise Bariton, Klavier, Violine und/oder Cello geschrieben. Es galt zunächst die Grundlagen des Komponierens zu erlernen und die Besonderheiten des jeweiligen Instrumentes zu erfahren. Dann begann die sehr konzentrierte Kompositionsarbeit in den neuen Gebäuden von Grundschule und Hort forum thomanum.

Am Freitag, den 24.03.2017, wurden die Stücke der Teilnehmer im Rahmen eines Werkstattkonzertes im Lore-Kirchhoff-Saal im Hort forum thomanum uraufgeführt. Zwischen den Kompositionen wurden die vertonten Gedichte vom Leiter des Schillerhauses, Herrn Dietmar Schulze, vorgelesen. Außerdem wurden Bilder von Schüler*innen der 9. Klasse der Thomasschule zu den jeweiligen Gedichten auf die Wand projiziert. Es war ein beeindruckendes Konzert und großartiges Erlebnis. Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden und besonders den Förderern dieses Projektes: der AFL Arzneimittelforschung Leipzig GmbH, der Commerzbank AG, der Leipzig und dem Förderkreis Thomanerchor Leipzig e.V.