Thomas, Thomaner, Thomanum, TOOOOOR!

9. Mai 2018

Thomas, Thomaner, Thomanum, TOOOOOR!

Der Schüler Thomas hat eigentlich nur Fußball im Kopf. Bis er einen Schnuppertag bei den Thomanern durchlebt, der seine Begeisterung für Musik und die Werke Johann Sebastian Bachs weckt. Er erfährt so einiges über Bachs Wirken, die Thomaner und vor allem die Freude am Musizieren. Sein Ehrgeiz wird ihn letztendlich selbst zum Thomaner machen.

Nicht nur Thomas, sondern auch das junge Publikum des Schülerkonzerts „Thomas, Thomaner, Thomanum, TOOOOOR“ ließen sich von der Musik mitreißen und sangen fleißig mit am vergangenen Samstag im Bach-Museum und gestern im Mendelssohn-Saal des Gewandhauses. Erzählt, gesungen und gerappt haben die ‚Nachtigallen‘ Klasse 3, die Thomaneranwärter Klassen 2 und 3 sowie die Thomaner der Klasse 4 der Grundschule forum thomanum. Die Leitung hatte Matthias Schubotz, der es mit seinem Team geschafft hat, mit einer lebensnah und humorvoll erzählten Geschichte und Liedern wie ‚Singen macht Spaß‘, ‚Kraut und Rüben‘ und ‚Es tönen die Lieder‘ Kinder und Erwachsene im Saal gleichermaßen zu begeistern.