W&V Architekten erhalten Fritz Bender Baupreis

14. Dezember 2018
W&V Architekten erhalten Fritz Bender Baupreis

Fritz Bender Stiftung v.l.n.r.: Johanna Huber, Vorsitzendes des Stiftungsrats; Wolfgang Wagner, Stiftungsrat und Mitglied der Baupreis-Jury; Oliver Bendixen, Stiftungsvorstand

Das Architektenbüro W&V Architekten erhält für ihren Bau der Grundschule und des Horts forum thomanum den bundesweit ausgeschriebenen und mit 20.000 € dotierten 25. Baupreis der Fritz Bender Stiftung. Die Preisverleihung fand am 13.12.18 direkt in der Grundschule forum thomanum statt. W&V Architekten teilt sich das Preisgeld mit der forum thomanum Schulen GmbH. Wir bedanken uns herzlich für diese großzügige Geste.

Der Stiftungsrat der Fritz Bender Stiftung würdigt mit der Auszeichnung insbesondere den Erhalt historischer Bausubstanz und die gelungene Kombination eines Neubaus mit einem historischen Gebäude mit zeitgenössischer Architektur. Besonderes Augenmerk legte die Jury auf die Verwendung energie- und ressourcenschonender, nachhaltiger Baustoffe, die eine positive Gesamtenergiebilanz bewirken.

Den LVZ-Beitrag vom 20.12.2018 finden Sie hier.